Startseite Transalp-Seiten Reise-Seiten AfricaTwin-Seiten
 

Slowenien im Mai 2008

Erster Tag: Von München nach Slowenien fast in einem Rutsch. Kurze Pause zum Mittagessen, dann später nochmal in Arnoldstein kurz vor der Grenze
voriges Erster Tag: Von München nach Slowenien fast in einem Rutsch. Kurze Pause zum Mittagessen, dann später nochmal in Arnoldstein kurz vor der Grenze nächstes
erstes Bild 1 von 92 letztes

Route:

München - Kobarit, dort auf einen Campingplatz. Von dort aus 5 Tage lang die Gegend unsicher gemacht. Highlights: Vrsic-Sattel, Stol, Predil-Pass, Selle Nevea, Slowenisch-Italienische Grenzstrasse, Mangart Strasse.

Moppeds:

Anita: BMW F650GS
Eike: Suzuki DR350
Ralf: BMW R1100GS
Klaus: Honda Africa Twin XRV750
Götz: Honda Africa Twin XRV650
Andi: eh klar oder? (Honda Transalp XL600V)

Defekte:

keine wirklichen... am Morgen der Abfahrt hatte sich eine Schlauchschelle am Benzinschlauch direkt am Vergaser gelöst und ich habe ein bisschen Sprit auf den Hof gekleckert. Meine Elektrik hat angefangen rumzuspinnen, d.h. das Voltmeter zeigt an, dass nicht mehr die volle Ladespannung anliegt. Ansonsten hat mir Anita noch meinen Kofferträger verbogen und ich hab mir bei einem Sturz mit dem Lenker einen Riss in den Tank gedrückt, was ich aber erst gemerkt habe als ich wieder in Düsseldorf war.

Besonderes:

10 kleine Negerlein oder so. Gestartet sind wir zu sechst, am Schluss waren nur noch Götz und ich übrig. Slowenien gehört zu den schönsten Ländern die ich je bereist habe. Wahnsinns Landschaft und super nette Leute.


Letzte Änderung am: 14.11.2008