Startseite Transalp-Seiten Reise-Seiten AfricaTwin-Seiten
 

Wüstensand und Dosenbier: Tunesien 2009

Auf dem Rückweg beschwerte sich Götz dass seine Maschine nicht mehr richtig zieht und nicht mehr über 80km/h kommt. Die erste Vermutung war dass die Kupplung rutscht und so sind wir ganz langsam und vorsichtig zum Campingplatz zurückgerollt. Dort haben wir dann festgestellt, dass am Hebel kein Spiel mehr vorhanden war. Und weil ich das Problem nicht richtig wahrhaben wollte, dachte ich, dass sich die vor der Reise neu eingebauten Kupplungsscheiben einfach ein wenig gesetzt haben und beliess es beim Spiel einstellen. Ein bisschen Skesis blieb aber doch, und so haben wir uns entschlossen auf der mittlerweile geteerten Piplelinepisten nach Ksar Ghilane zu fahren und uns die direkte Route für ein anderes Mal aufzuheben.
voriges Auf dem Rückweg beschwerte sich Götz dass seine Maschine nicht mehr richtig zieht und nicht mehr über 80km/h kommt. Die erste Vermutung war dass die Kupplung rutscht und so sind wir ganz langsam und vorsichtig zum Campingplatz zurückgerollt. Dort haben wir dann festgestellt, dass am Hebel kein Spiel mehr vorhanden war. Und weil ich das Problem nicht richtig wahrhaben wollte, dachte ich, dass sich die vor der Reise neu eingebauten Kupplungsscheiben einfach ein wenig gesetzt haben und beliess es beim Spiel einstellen. Ein bisschen Skesis blieb aber doch, und so haben wir uns entschlossen auf der mittlerweile geteerten Piplelinepisten nach Ksar Ghilane zu fahren und uns die direkte Route für ein anderes Mal aufzuheben. nächstes
erstes Bild 178 von 320 letztes

Inhalt:

München - Tunis
Tunis - Tozeur
Nefta und Chott el Djerid
Gorges de Selja - Tamerza
Tozeur - Douz
Le Cafe au Porte du Desert
Reperatur und Erhloungstag in Douz
El Faouar und Sandrosenfeld
Douz - Ksar Ghilane
Ksar Ghilane - Tataouine
Tataouine
Ksar Ouled Soltane
Tataouine - Matmata
Matmata - Kairouan
Kairouan - El Jem - Mahdia
Mahdia - Nabeul
Cap Bon
Tunis - München

Moppeds:

98er AfricaTwin, 89er Afticatwin

Ausrüstung:

Campingausrüstung für 2 Personen und 3 Wochen, Ersatzteile, Verschleissteile, warme Klamotten für den Rückweg in Mailand deponiert

Defekte:

jede Menge an der alten RD03, keine an der RD07A

Besonderes:

Rundtour duch Tunesien mit ein wenig Schotter und Sand, 3 Wochen, 3500km zusammen mit meinem Kumpel Götz. Eine alte Africatwin RD03, fast 20 Jahre und 100.000km auf dem Buckel. Erste Reise mit meiner "neuen" AfricaTwin.


Letzte Änderung am: 13.03.2010